• slide1
  • slide2

Urheberrecht NĂĽrnberg

Urheber- und Medienrecht – geistiges Eigentum schützen

Ansprechpartner: Rechtsanwalt Seeck

Das UrhebFotolia 35692702 XSerrecht schützt das geistige Eigentum. Dazu gehören insbesondere die Rechte an Bildern, Fotos, Texten, Musik- und Tonwerken, Filmen, Computerprogrammen, Webseiten, etc.

Wie sehr häufig im Leben, gibt es auch in diesem Bereich unterschiedliche Sichtweisen bzw. Interessenlagen.

Auf der einen Seite stehen die Rechteinhaber, welche verständlicherweise ein großes Interesse daran haben, dass durch die Nutzung ihrer Werke deren Rechte nicht verletzt werden.

Ein Fotograf beispielsweise hat selbstverständlich ein großes Interesse daran, dass seine Fotos nicht
unberechtigt genutzt werden.

Auf der anderen Seite stehen die Nutzer oder sonstige Dritte, welche mit berechtigten, teilweise aber auch unberechtigten AnsprĂĽchen von Rechteinhabern konfrontiert werden.

Einen großen Schwerpunkt unserer diesbezüglichen Tätigkeit bilden in diesem Bereich insbesondere Abmahnungen im Zusammenhang mit dem Bereitstellen von Musikaufnahmen, Filmen, Computerspielen insbesondere in Tauschbörsen und die damit einhergehenden Ansprüche, wie beispielsweise Unterlassungs- und Schadensersatzansprüche.

Nicht immer sind die Abmahnungen der Rechteinhaber berechtigt.

Auch dann, wenn eine Rechtsverletzung nachweisbar über Ihren Internetanschluss erfolgt ist, steht damit nicht automatisch fest, dass Sie dafür auch verantwortlich gemacht werden können.

Aber auch dann, wenn die Abmahnung dem Grunde nach berechtigt ist, empfiehlt es sich hier unbedingt anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Nicht selten sind die geltend gemachten Forderungen überhöht und auch die Unterlassungserklärungen gehen häufig zu weit.

Insbesondere ist dringend davon abzuraten, eine vorgefertigte Unterlassungserklärung ohne anwaltliche Prüfung abzugeben. Meist empfiehlt sich stattdessen die Abgabe eine modifizierten Unterlassungserklärung.

Auch bei der Nutzung von Bildwerken, beispielsweise im Rahmen von Internetauktionen oder auf Webseiten, gibt es vergleichbare Probleme.

Insbesondere Fotografen stehen wir in diesem Zusammenhang als kompetenter Ansprechpartner zur Wahrnehmung ihrer Rechte sehr gerne zur VerfĂĽgung.

Besonders häufig werden wir auf diesem Gebiet mit Fragen zu folgenden Themen konfrontiert:

•Abmahnung
•Strafbewehrte Unterlassungserklärung
•Auskunftsanspruch
•Schadensersatz
•Vertragsstrafe
•Bilderklau
•Tauschbörsen